Die Rolling Rebels verlieren auch das dritte Spiel gegen die Pilatus Dragons, was gleichbedeutend ist mit dem Saisonende und dem Vizemeistertitel.

Spiel 2

Rolling Rebels RCSG vs. Pilatus Drgons RCZS
35:68 (8:16 / 6:20 / 10:13 / 11:19)

Punkte der Rebels
André Birrer (11), Mustafa Cigci (10), Enver Qerreti (2), Rolf Köpfli (Captain) (2), Dominik Rüedi (2), Ursula Ingold, Thomas Köppel, Franz Hagen (8)
 
  

Spiel 3

Pilatus Drgons RCZS vs. Rolling Rebels RCSG
61:46
 (16:8 / 13:12 / 21:13 / 11:13)

Punkte der Rebels
André Birrer (15), Mustafa Cigci, Enver Qerreti (2), Rolf Köpfli (Captain) (5), Husein Vardo (20), Dominik Rüedi (2), Ursula Ingold (dnp), Franz Hagen (2)
 
 

Leider hat es nicht für einen Nationalen Titel gereicht. Trotzdem können sich die Resultate sehen lassen:
2. Platz am Nationalen Turnier in Bellinzona
1. Platz am Internationalen Turnier in Altach
2. Platz im Schweizer Cup
2. Platz in der Schweizer Meisterschaft

Wir greifen in der neuen Saison wieder an und freuen uns euch in der Halle zu sehen.
Herzlichen Dank für eure Unterstützung!

Leider "nur" Silber im Cupfinal. Am Samstag, 6. April fand der Cupfinal in Fribourg statt. Dank ein paar angereisten, lautstarken Fans wurde der Anlass nicht ganz zum Geisterspiel. Motiviert und bereit für den ersten Cupsieg in der Geschichte der Rebels, starteten die St. Galler fulminant in die Partie und konnte zwischenzeitlich mit neun Punkten in Führung gehen. Im Dritten Viertel verloren Ostschweizer aber den Faden und Jared Arambula schoss die St. Galler in die Niederlage. Der Dragonsspieler konnte nicht kontrolliert werden und im Angriff der Rebels lief es auch nicht mehr wie am Anfang. So setzten sich die Dragons durch und gewinnen den Cup-Pokal erneut.

weitere Berichte:

wil24

SPV

 

Rolling Rebels RCSG vs. Pilatus Drgons RCZS
52:78 (16:12 / 12:16 / 12:29 / 12:21)

Punkte der Rebels
André Birrer (15), Mustafa Cigci (12), Enver Qerreti (2), Rolf Köpfli (Captain) (6), Husein Vardo (14), Dominik Rüedi (3), Ursula Ingold (dnp), Franz Hagen

0:1 steht es im Playoff Final aus Sicht der Rolling Rebels, nach der ersten Begegnung im SPZ in Nottwil, am Samstag 23.03. In der ersten Halbzeit noch auf Schlagdistanz, brechen die St. Galler in der zweiten Halbzeit total ein und kassieren eine klare Niederlage in Nottwil. Abhaken und weiter gehts! Go Rebels!

Pilatus Dragons RCZS vs. Rolling Rebels
71:37 (15:9 / 17:14 / 17:8 / 22:6)
Punkte der Rebels
André Birrer (12), Mustafa Cigci (2), Enver Qerreti (2), Rolf Köpfli (Captain) (2), Husein Vardo (13), Dominik Rüedi, Ursula Ingold (dnp), Franz Hagen (6)
 
 
                                                                   

Die Rolling Rebels verlieren das letzte Finalrundenspiel zu Hause gegen die Pilatus Dragons. In einer spannenden Partie zeigte die Heimmannschaft, dass sie mit dem amtierenden Schweizermeister mithalten können und bereit sind für den Playoff Final. Das erste Spiel findet am kommenden Wochenende im SPZ in Nottwil statt.

Samstag 23. März, Anpfiff ist um 19:00 Uhr.

 

Rolling Rebels RCSG vs. Pilatus Dragons RCZS
55:65 (7:12 / 14:16 / 14:17 / 20:15)
Punkte der Rebels
André Birrer (9), Mert Can (2), Mustafa Cigci (18), Enver Qerreti, Rolf Köpfli (Captain) (10), Husein Vardo (14), Angela Brumana (dnp), Dominik Rüedi, Ursula Ingold (dnp)
 
                                               

Vergangenen Sonntag 10.März reisten die Rolling Rebels ins Tessin. Unter winterlichen und schwierigen Strassenverhältnisse kamen alle gut ans Ziel.

Der Start in die Partie verlief sehr ausgeglichen, mit Vorteilen der Heimmannschaft. Ab dem zweiten Viertel schraubten die Rebels das Tempo hoch und machten druck auf den Ball, worauf die Tessiner keine Antwort hatten. Auch in der zweiten Hälfte liessen die St. Galler nicht locker und zeigten in allen Formationen ihr Können. Schlussendlich resultierte ein klarer 78:38 Sieg. Obwohl noch ein Spiel in der Finalrunde ausstehend ist, bedeutete der Sieg zugleich den Einzug in den Playoff Final!

Ticino Bulls vs. Rolling Rebels RCSG
30:78 (14:12 / 4:31 / 10:20 / 2:15)
Punkte der Rebels
André Birrer (10), Mert Can, Mustafa Cigci (10), Enver Qerreti (9), Rolf Köpfli (Captain) (8), Husein Vardo (31), Angela Brumana (4), Dominik Rüedi (4), Ursula Ingold (2)
 
Naropa
Qualitaetslabel 2020 2023
Spvlogo