Nächstes Spiel

Samstag 1. Februar 2020

CH-Cup 1/2 Final im Ebnet-Saal, Industriestrasse 2, 9552 Bronschhofen

15:30Uhr Rolling Rebels RCSG vs. Les Aigles de Meyrin

2020-01-11

Les Aigles de Meyrin vs. Rolling Rebels RCSG
86:36 (26:8 / 20:14 / 26:11 / 14:3)

Punkte der Rebels:
André Birrer (6), Christian Betl, Mustafa Cigci (6), Enver Qereti (14), Olivier Frei (3), Dominik Rüedi, Ursula Ingold (7)

2019-12-21

Pilatus Dragons RCZS vs. Rolling Rebels RCSG
82:48 (11:10 / 26:8 / 18:12 / 27:18)

Punkte der Rebels:
André Birrer (17), Mustafa Cigci (8), Enver Qereti (7), Cap. Rolf Köpfli (8), Olivier Frei (4), Dominik Rüedi (2), Ursula Ingold, Andrea Von Büren (2)

Bild: Tobias Lackner

2019-12-14

Die Rolling Rebels durften zum ersten Mal im Ebnet-Saal in Bronschhofen ein Meisterschaftsspiel austragen.

Das Spiel startete auf beiden Seiten sehr kämpferisch. Die Rebels vermochten in der ersten Halbzeit mit den Dragons mit zu halten und erzielten immer wieder schöne Treffer, leider wurden aber auch einfache Punkte nicht gemacht. Es blieb spannend bis zum dritten Viertel und die Rebels glaubten an die Chance die Dragons bezwingen zu können. Doch leider kam im letzten Viertel alles anders...das Heimteam brach regelrecht ein und brachte fast keinen anständigen Angriff zu Stande und im Gegenzug punkteten die Gäste aus Luzern ein ums andere Mal und machte die Sache mit einem 2:36 Lauf klar.

Rolling Rebels RCSG vs. Pilatus Dragons RCZS
32:73 (9:12 / 10:15 / 11:10 / 2:36)

Punkte der Rebels:
André Birrer (13), Christian Betl (2), Mustafa Cigci, Enver Qereti (7), Cap. Rolf Köpfli (10), Olivier Frei, Dominik Rüedi, Ursula Ingold, Andrea Von Büren

2019-11-16

Nach zwei weiteren Siegen in der Vorrunde belegen die Rolling Rebels den 3. Rang und sind somit berechtigt an der Finalrunde teil zu nehmen.

Das nach wie vor stark reduzierte Rebels-Team reiste mit 7 Spieler nach Delémont. Im ersten Spiel standen den St.Gallern das Heimteam, die Jura Raptors, gegenüber. Die Grössenverhältnisse sprachen klar für das Heimteam. Etwas zurückhalten ging man dann auch in der Defense ans Werk und liess die Jura Raptors an die Zone kommen, wo sie immer wieder zu guten Wurfpositionen kamen. Zum Glück für die Rebels, konnten sie die guten Chancen nicht in Punkte umwandeln. Je länger das Spiel dauerte, desto besser stand man in der Defense und konnte die Raptors vor der Zone stoppen. Im Angriff spielten die Rebels ihre Stärken aus und machten mit Schnelligkeit und Durchsetzungswillen den nötigen Unterschied aus. Nach dem Ende vom dritten Viertel war dann auch auf der Anzeigetafel die Überlegenheit zu sehen.

Sieg für die Rolling Rebels mit 52:83

Jura Raptors vs. Rolling Rebels RCSG
52:83 (12:21 / 16:21 / 8:22 / 16:19)

Punkte der Rebels:
André Birrer (39), Christian Betl (4), Cap. Rolf Köpfli (15), Olivier Frei (13), Ursula Ingold (4), Christophe Damas (2), Andrea Von Büren (6)

Das zweite Spiel gegen die Highland Bulls aus Zürich war dann schon eher ein Krampfakt und zeigte, dass einige Stammkräfte fehlten. So hatten aber die jungen und neuen Spieler die Chance sich aus zu zeichnen. Bis zur Halbzeitpause war es eine ausgeglichene Partie, welche auf Rebels-Seite geprägt von Fehler und Fehlwürfen war. Bis zur Halbzeit führten die Rebels mit lediglich drei Punkten. Im dritten Viertel nahmen die St.Galler dann aber doch noch fahrt auf und sicherten sich den Spielabschnitt mit 0:12. Am Ende war es dann ein klarer Sieg mit 35:57.

Highland Bulls RCZO vs. Rolling Rebels RCSG
35:57 (9:16 / 13:10 / 0:12 / 13:19)

Punkte der Rebels:
André Birrer (25), Christian Betl (4), Cap. Rolf Köpfli (15), Olivier Frei (6), Ursula Ingold (2), Christophe Damas, Andrea Von Büren (5)

 

2019-11-04

CFR Fribourg/Villars Basket vs. Rolling Rebels RCSG
29:74 (9:21/ 6:20 / 4:19 / 10:14)

Punkte der Rebels:
André Birrer (31), Enver Qereti (8), Cap. Rolf Köpfli (18), Olivier Frei (3), Dominik Rüedi (6), Andrea Von Büren (4), Ursula Ingold (4)

Naropa
Qualitaetslabel 2013 2016
Spvlogo