Willkommen bei den Rolling Rebels RCSG

Rolling Rebels

Trailer Rolling Rebels RCSG

Am Samstag 9.06.2018 durfte das Team der Rolling Rebels das traditionelle Saisonabschlussfest im Rheintal feiern. Bei der Familie Köppel wurden die Spieler und Tischoffiziellen inkl. Begleitung mit feinen Zack-Zack, Bratwürsten, Salaten, Dessert und Bier verwöhnt. Bei schönstem Wetter startete der Abend ehe es zum Dessert hin zu regnen begann. Trotzdem liessen wir uns den Abend nicht verderben und feierten ein gelungenes Fest. Vielen herzlichen Dank.

 

Das letzte Turnier fand in Uster (ZH) statt. Die Rebels reisten mit einem kleineren Team an im Wissen, dass es keine einfachen Spiele werden.

Der erste Gegner war das Heimteam RC Zürich Oberland. Von Beginn an hatten die St.Galler die Partie im Griff und gab die Führung bis zum Schluss nicht mehr aus der Hand. Der erste Sieg war im trocken.

RCZO Highland Bulls vs. Rolling Rebels

38:54 (6:15 / 12:18 / 11:10 / 9:11)

Punkte der Rebels

Christian Betl (4), Enver Qereti (8), Olivier Frei (14), Cornel Vonarburg (20), Dominik Rüedi, Ursula Ingold (2), Thomas Köppel (6) 

Der zweite Gegner hiess CFR Fribourg welche deutlichen Grössenvorteile hatte. Dies vermochten sie im ersten Viertel gut aus zu nützten und die nervös agierenden St.Galler öfters zu überspielen und in Führung zu gehen (9:14). Im zweiten Viertel drehten die Ostschweizer dann auf und vermochte ein fürs andere Mal zu Punkten. So konnten die Rebels mit einer Zweipunkteführung in die Halbzeitpause. Das Spiel blieb spannend bis zum Schluss und die Führung wechselte abermals. Den letzten Angriff hatte Fribourg, welche mit zwei Punkten in Rückstand war. Mit einem letzten Wurf hinter der Dreipunktelinie versuchten sie das Spiel nochmals um zu kehren. Der Ball verfehlte jedoch den Korb und so konnten die Rebels auch das zweite Spiel gewinnen. (46:44)

Rolling Rebels vs. CFR Villars/Fribourg

46:44 (9:14 / 13:6 / 10:15 / 14:9)

Punkte der Rebels

Christian Betl (4), Enver Qereti (22), Olivier Frei (13), Cornel Vonarburg (5), Dominik Rüedi, Ursula Ingold (2), Thomas Köppel 

Die Rolling Rebels bestritten am Sonntag 18.03.2018 ihr letztes Heimspiel dieser Saison. Der Gegner hiess Phoenix Pully gegen welchen man bisher einmal gewonnen und einmal verloren hatte. Die St.Galler wollten unbedingt gewinnen, damit ein grosser Schritt Richtung 4. Schlussrang gemacht werden kann. Leider konnte das Team aus Pully nicht vollzählig antreten und musste auf zwei Schlüsselspieler verzichten. Dies nutzten die Rebels von Anfang an aus und machte druck auf den Ball und lancierte schnelle Gegenangriffe. Dem Gästeteam liess man bis zum Schluss kaum Chancen zu und hatte das Spiel unter Kontrolle. So hatten auch weniger erfahrene Spieler genügend Spielzeit und die Möglichkeit auf Punkte, was den angereisten Fans hörbar gefallen hatte.

Rolling Rebels vs. Phoenix Pully

60:27 (18:8 / 14:4 / 14:9 / 14:6)

Punkte der Rebels

André Birrer (17), Christian Betl (dnp), Enver Qereti (6), Rolf Köpfli (C) (11), Olivier Frei (10), Cornel Vonarburg (2), Dominik Rüedi (6), Ursula Ingold (2), Thomas Köppel (6) 

Naropa
Qualitaetslabel 2013 2016
Spvlogo